Vertreterin im Kreisjugendring

Katharina Matthes
1999katharina@gmx.de

Junge Humanisten

Am Rabenstein 14
55232 Alzey/Rhh.

Die Gründer/innen unserer
Gemeinschaft fühlten sich
von den traditionellen
Glaubensrichtungen zu
sehr eingeengt.Sie wollten statt dessen
die drei Elemente
Toleranz, Freiheit
und Vernunft
in den Mittelpunkt
ihrer Religion
stellen.
Teilnahme am Kunst-Projekt
„Boot des Lebens“ der
Framersheimer Künstlerin
Rita Breuder u. des
Armsheimer Metall-Künstlers
Joachim Harbut (Bild links)
(Rechts das fertige Objekt,
nachdem es der Öffentlich-
keit feierlich auf dem
Framersheimer Friedhof
vorgestellt worden war.
Das auf dem linken Bild ent-
stehende Element wurde zum
Teil der 2. Kugel v. rechts.)
(2017)
Freizeit im Naturfreundehaus
in Elmstein/Pfalz (2014)
Spendenübergabe am Alzeyer
Krankenhaus (2014)
Spendenübergabe an die
Kintertagessstätte der
frei-religiösen Gemeinde
Offenbach (2013)
Vertreterin im Kreisjugendring

Katharina Matthes
1999katharina@gmx.de

Junge Humanisten

Am Rabenstein 14
55232 Alzey/Rhh.

Die Gründer/innen unserer
Gemeinschaft fühlten sich
von den traditionellen
Glaubensrichtungen zu
sehr eingeengt.Sie wollten statt dessen
die drei Elemente
Toleranz, Freiheit
und Vernunft
in den Mittelpunkt
ihrer Religion
stellen.
Teilnahme am Kunst-Projekt
„Boot des Lebens“ der
Framersheimer Künstlerin
Rita Breuder u. des
Armsheimer Metall-Künstlers
Joachim Harbut (Bild links)
(Rechts das fertige Objekt,
nachdem es der Öffentlich-
keit feierlich auf dem
Framersheimer Friedhof
vorgestellt worden war.
Das auf dem linken Bild ent-
stehende Element wurde zum
Teil der 2. Kugel v. rechts.)
(2017)
Freizeit im Naturfreundehaus
in Elmstein/Pfalz (2014)
Spendenübergabe am Alzeyer
Krankenhaus (2014)

zum Artikel im Archiv de DRK-Klinik
Spendenübergabe an die
Kintertagessstätte der
frei-religiösen Gemeinde
Offenbach (2013)
Menü